Über uns

Nachbarn kochen für Nachbarn, Mütterfrühstück, Mittagstisch für Schulkinder, Kaffeetreffs für Jung und Alt, Männer-Kochgruppe - haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir freuen uns Sie kennen zu lernen.

Gnocchi mit Spinat

Zutaten Für 2 Personen:

250 g TK-Rahmspinat, 1 Pk. Gnocchi (400 g, Kühlregal), 2 El Mandelstifte, 1 kleine Zwiebel, 1 Knoblauchzehe, 2 Hähnchenbrustfilets (à 150 g), 3 El Öl, 100 ml Gemüsebrühe, 5 Schlagsahne und 2 El gehobelten Hartkäse (z.B.GranaPadano).

 

Zubereitungszeit : 25 min plus Zeit zum Auftauen

 

1. 250 g TK-Rahmspinat in einer Schüssel auftauen lassen. 1 Pk. Gnocchi (400 g, Kühlregal) in reichlich kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung garen, abgießen und abtropfen lassen. 2 El Mandelstifte in einer Pfanne ohne Fett goldbraun rösten und herausnehmen. 1 kleine Zwiebel und 1 Knoblauchzehe fein würfeln.

2. 2 Hähnchenbrustfilets (à 150 g) salzen und pfeffern, 2 El Öl in einer Pfanne erhitzen und das Fleisch darin von jeder Seite 3-4 Min. bei mittlerer Hitze braten.

3. Inzwischen 1 El Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln und Knoblauch darin glasig dünsten. Spinat und 100 ml Gemüsebrühe zugeben, erhitzen und mit Salz und Pfeffer würzen. 5 El Schlagsahne und die Gnocchi untermischen und kurz erwärmen. Mit der Hähnchenbrust, Mandeln und 2-3 El gehobeltem italienischem Hartkäse (z.B. Grana padano) servieren. Bene!

Guten Appetit.

Übrigens, ein lecker Bild gibt's im Fotoalbum.

Klingt, ja lecker.

Werde ich gleich ausprobieren.